NewsLet the summer begin: Frozen Cocktails

29. Mai 2018by Andy Romanowski
https://www.kukkicocktail.de/wp-content/uploads/frozencocktails_01_WEB.jpg

Die Tage werden wärmer und wärmer. Hammer! Die Sonne knallt und die Badesaison klopft schon an. Mit bester Laune und ein wenig beschwipst flanieren wir durch unseren Kiez, auf der Suche nach einer gebührenden Abkühlung. Fündig wurden wir nicht. Nach der Arbeit ist der Weg zum See zu weit. Eine Erfrischung von innen muss es also sein!

Please don’t break the glass

Bitte bleibt cool. Schlagt nicht, aus Angst vor einem Hitzekollaps unsere kukki-Cocktails kaputt, um an die kühle, gefrorene Erfrischung zu kommen. Werdet selbst zum Ice-Bartender und kreiert eure eigenen Frozen Cocktails zum schlecken.

Joghurt-Selbstmach-Eis vs. Frozen Cocktail

Ihr erinnert euch an den kleinen, fruchtigen Joghurt aus eurer Kindheit? Easy peasy wurde aus diesem, mithilfe eines Löffels, Geduld und dem Gefrierfach ein Eis gezaubert. Good old childhood, hach. Aber nun seid ihr erwachsen. Vergesst das Joghurteis. Ihr wollt das Erwachsensein auch auskosten. Mit einem kleinen Schwips Schnaps im Eis.

DIY-Frozen Cocktail Ice

Wie oft finden wir uns alle im Sommer mit einem Cocktail in der Hand wieder. Als Sundowner, After Work Cocktail oder einfach um das Wochenende mit Freunden zu genießen. Unsere kukki-Cocktails sind ja schon eine mega gute Erfrischung für jede Gelegenheit. Aber manchmal, da muss einfach mehr (Kälte)! Tief gekühlt kommen sie als Frozen Cocktails daher – werden aber nicht als solche verzehrt. Angetaut finden sie den Weg in euren Gaumen. Also heißt es: macht eure Küche zur Eisbar!

Ihr benögtigt:

– kleine Gläser/Becher oder eine (Silikon-)Eisform
– Holzstiele / Löffel erledigen aber auch gute Dienste

– 1 1/2 Limette
– 4cl Wodka
– 2-3 Scheiben Gurke
– 0,33l Ginger Beer

(reicht je nach Größe eurer Gefäße für 2-3 Frozen Cocktail-Eis)

Weiter geht’s:

Step 1: Ihr presst eine ganze Limette bis auf den letzten Tropfen aus. Gebt ihren Saft zusammen mit den anderen flüssigen Zutaten in einen Messbecher. Gut umrühren!

Step 2:
Eine zweite Limette halbiert ihr. Eine der beiden Hälften schneidet ihr in Scheiben. Von eurer Gurke schneidet ihr ebenfalls 2-3 dünne Scheiben ab.

Step3:
Füllt euren Frozen Cocktail-Mix in eure Behälter. Nach Belieben könnt ihr Gurkenscheiben hinzugeben.

Step4:
Nun nehmt ihr die Limetten Scheiben und schiebt durch die Mitte euren zukünftigen Eisstil, damit er in eurem flüssigen Frozen Cocktail-Mix mittig halt finden kann. Schleckt sich später besser, trust us. 😉

Step5:
Und ab in den Tiefkühler! In der Regel dürften eure Frozen Cocktails in 6h durch gefroren sein. Besser ist, ihr bereitet diese frostige Erfrischung einen Abend vor Verzehr vor. Dann kann nichts schiefgehen.

WIE ALT BIST DU?

kukki Cocktails haben 10,3% vol. Du musst daher volljährig sein, um unsere Website besuchen zu können.
18

Unsere Website verwendet Cookies. Beim Klicken des 'Bestätigen'-Buttons akzeptierst du die Verwendung von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen.